• Fachjournalistin für Technik
    Fachjournalistin für Technik
  • Fachjournalistin für Chemie
    Fachjournalistin für Chemie
  • Fachjournalistin für Technik
    Fachjournalistin für Technik
  • Fachjournalistin für Chemie
    Fachjournalistin für Chemie
  • Fachjournalistin für Technik
    Fachjournalistin für Technik
  • Fachjournalistin für Chemie
    Fachjournalistin für Chemie

Warum Fachpressearbeit?

Die Anlage erfolgreich in Betrieb gebracht, den Wirkungsgrad einer Pumpe verbessert, mit einem innovativen Messgerät dem Kunden zigtausende Euros gespart – Erfolge, die es wert sind, in die Fachpresse hinein getragen zu werden.

Doch der Weg dahin ist mühsam: In der Regel liegen lediglich Schnittzeichnungen, Powerpoint-Präsentationen und Kurzbeschreibungen vor. Zu wenig, um es Fachredaktionen anzubieten und die Zeit ist meist knapp bemessen, um einen fundierten Fachartikel zu erstellen. 

Besonders in technischen Unternehmen wird die Pressearbeit sehr gerne bei Zeitmangel, wichtigen Projekten oder ganz einfach im Alltag vernachlässigt. Dabei zahlt sich eine kontinuierliche und professionelle Pressearbeit aus. Sie bleiben bei ihren bestehenden und potentiellen Kunden im Gespräch. Ihre technischen Stärken und Innovationen werden einem breiten Publikum zugeführt. Dabei kann ein Blick von außen ausgesprochen nützlich sein. Ein außenstehendes Pressebüro kann Ihr Produkt nicht nur besser in aktuelle Trends einordnen, sondern weiß auch, welche Informationen Journalisten interessieren.